Akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten?

Erfahren sie mehr
  • News

ZUKUNFTSBROT 2020 war erfolgreich!

Das Projekt ZUKUNFT SÄEN! fördert die ökologische Pflanzenzucht ohne Gentechnik aus Respekt vor Mensch und Natur und wird jährlich von der Vereenegung fir Biolandwirtschaft Lëtzebuerg a.s.b.l. organisiert.

Dieses Jahr konnte die Aktion aufgrund der aktuellen Maßnahmen leider nicht stattfinden, aber damit die Veranstaltung nicht ganz ausfallen musste, haben sich Vereenegung fir Biolandwirtschaft Lëtzebuerg a.s.b.l. und das Oiko-Bakhaus etwas Besonderes überlegt. Der Weizen, der letztes Jahr auf dem teilnehmenden Betrieb per Hand gesät wurde, wurde zum Teil im ZUKUNFTSBROT 2020 verbacken - ein Sesam-Brot, das in den NATURATA Bio Marchés verkauft wurde.

10% des Erlöses spendet NATURATA an die Vereinigung. Nach Kassensturz sind das dieses Jahr stolze 1500€, die mit der symbolischen Schecküberreichung am 14. Dezember im Bakhaus in Munsbach übergeben wurden. Die Vereenegung fir Biolandwirtschaft Letzebuerg a.s.b.l. wiederum spendet den Erlös an die Getreidezüchtung Peter Kunz in der Schweiz, die sich für eine ökologische Getreidezucht einsetzt und somit die Souveränität des Saatgutes erhält. Somit schließt sich der Kreis und es entsteht neues Saatgut für das folgende Jahr. Vielen herzlichen Dank an alle Sponsor*innen und Kunden*innen, die mit ihrem Kauf des Zukunftsbrotes, die diesjährige Aktion ZUKUNFT SÄEN! unterstützt haben.

Weitere Informationen unter: www.avenirsem.ch und www.biovereenegung.lu

Normalerweise wird gemeinsam mit motivierten Säerinnen und Säern ein Feld per Hand bei einem der Vereenegung fir Biolandwirtschaft Lëtzebuerg a.s.b.l. Mitgliedsbetrieben eingesät. Im letzten Jahr fand die Aktion auf dem Bio-Hof „An Néckels“ der Familie Hamen in Drauffelt statt

  • 2020 zs 1 3logos
  • 2020 zs 4
  • 2020 zs 2
  • 2020 zs 3